Organisation

Unterricht

Neben den je zwei bilingualen Klassen in den beiden grundständigen Zügen (5a/b, 6a/b) gibt es in der Sekundarstufe I in jedem der Jahrgänge 7 bis 10 in der Regel fünf Parallelklassen:

Englisch bzw. Französisch ist in jedem Fall entweder erste oder zweite Fremdsprache.

Daneben können alle Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtbereich ab Klasse 8 Latein, Spanisch oder Chinesisch als dritte Fremdsprache wählen.

Häufig findet je eine Stunde in den Fremdsprachen und in den Naturwissenschaften in Teilung statt, das heißt, die eine Hälfte der Klasse hat z.B. Französisch, die andere Hälfte Chemie; in der darauffolgenden Stunde wird gewechselt. Dies ermöglicht in besonderem Maße Eigenaktivitäten der Schülerinnen und Schüler, sei es beim aktiven Spracherwerb, sei es beim naturwissenschaftlichen Experimentieren.

Die Unterrichtszeiten sind:

8:00-10:30 Uhr: erster Block plus eine Einzelstunde (oder umgekehrt)
10:30-10:55 Uhr: erste große Pause
10:55-12:25/12:30 Uhr (ohne/mit 5-Minuten-Pause): zweiter Block
12:30-12:55 Uhr: zweite große Pause
12:55-14:30/14:35/15:25 Uhr: dritter Block (ggf. plus eine Einzelstunde) oder zwei Einzelstunden

In den Klassen 5 bis 10 endet der Unterricht in der Regel nach der 7., spätestens nach der 8. Stunde; in der gymnasialen Oberstufe beginnt der Nachmittagsunterricht nach der 6., montags nach der 7. Stunde.

Die Nachmittagsangebote finden in Blöcken ohne oder mit individuell abgestimmten Pausen statt.

Über die an unserer Schule angebotenen Fächer können Sie sich hier informieren; das Angebot an Arbeitsgemeinschaften, Wahlpflicht- bzw. Oberstufenkursen finden Sie hier.

Die Ausstattung befindet sich auf hohem Niveau. Alle Unterrichtsräume sind durch interaktive Whiteboards (elektronische Tafeln) und zusätzlich "normale" Whiteboards kreidefrei und mit Internetanschluss sowie - nach wie vor - traditionellen Tageslichtprojektoren ausgestattet. Hinzu kommen mobile Video-/DVD-Wagen, Computerräume sowie mehrere mobile Notebook-Sätze (ein Rechner für je zwei Schülerinnen bzw. Schüler). Ein Filmvorführraum und die spezifische Bestückung der jeweiligen Fachräume komplettiert die hochwertige Ausstattung.