News

News

Erneuerter Élysée-Vertrag: RoRo im Verteidigungsministerium dabei

Am Dienstag, dem 22. Januar 2019, waren die beiden Bili-LKs des 12. Jahrgangs gemeinsam zu Besuch im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg). Begleitet wurden wir, neben unseren Lehrern, auch von drei Vertretern des deutsch-französischen Jugendwerks DFJW (www.dfjw.org). Anlässlich der sich jährenden Unterzeichnung des Élysée-Vertrages, welcher in diesem Jahr zudem noch erweitert wurde, bekamen wir dort nicht nur Einblick in die Aufgaben der Verteidigungsministerin und ihrer Mitarbeiter, sondern auch in die ganz besondere deutsch-französische Beziehung, die uns sogar militärisch verbindet. Zu diesem Zweck hatten wir Gelegenheit, einem Vortrag von Colonel Desjeux beizuwohnen, eines französischen Austauschoffiziers, der uns auf Französisch einen Überblick über die gemeinsame Geschichte beider Länder und schließlich über die momentan stattfindende Kooperation (beispielsweise im Rahmen der deutsch-französischen Brigade) gab.

Nach einem Besuch des Denkmals für die im Dienst der Bundeswehr Verstorbenen gab es ein Mittagessen in der Kantine. Zum Abschluss unseres Besuchs ging es zu Fuß zur Konrad-Adenauer-Stiftung, vor der ein Denkmal zur Schließung des Élysée-Vertrages steht, und zur Siegessäule, bevor uns der Bus wieder zurück zur Schule brachte.

Lynn Döen